Auch dieses Jahr konnten die Fischerfreunde Mantel wieder zwei erfolgreiche Hegefischen am Manteler Baggerweiher durchführen. Vorsitzender Norbert Magerer und sein Vertreter Sebastian Freller konnten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Petrijünger am Vereinsgewässer begrüßen. Genau um jeweils 06.00 h gaben sie den Startschuss. Um 10.00 h wurde das Angeln eingestellt und die Teilnehmer begaben sich an den Schwarzen Weiher. Dort wurden Angler von den Vorstandsmitgliedern schon mit einer Brotzeit und Getränken erwartet. Anschließend ging es ans mühsame Filetieren der gefangenen Fische, hauptsächlich Brachsen und Karpfen. Diese wurden eingefroren und dienen als Grundlage für die beliebten Fischküchl auf dem Fischerfest im September. Bei beiden Durchgängen konnten über 70 Kilogramm Fisch an Land gezogen werden, wobei der zweite Durchgang, aufgrund der warmen Witterung, deutlich geringer ausfiel.Schließlich konnte der Vorsitzende Norbert Magerer bei den Erwachsenen Bruno Ziegler aus Weiherhammer und bei den Jugendlichen Tim Schönig aus Weiden zu den diesjährigen Fischerkönigen küren. Sie warteten jeweils mit einem Fanggewicht von 19400 g und 18400 g auf. Pokale, Sachgeschenke und Urkunden wurden an die Erstplaziertenüberreicht. Den Trostpreis in Form einer Salami konnte Hermann Freller aus Mantel entgegen nehmen. Norbert Magerer bedankte sich bei den Teilnehmern und wünschte allen ein noch anhaltendes erfolgreiches Angeljahr.